Auf dem heutigen Besuch in Winterbach wurde Petra Häffner nebst Bürgermeister Sven Müller von seinem Projektleiter der Gartenschau, Michael Haberkorn, begleitet. Bürgermeister Müller, welcher verstärkt auf Bürgerbeteiligung setzt, hat sich mit Haberkorn einen ausgewiesenen Experten ins Team geholt. Das spiegelt sich auch in den Gartenschauprojekten wider.

Viele Projekte wurden teilweise oder komplett von Winterbacher Bürger*innen gestaltet, so etwa der Mitmach-Garten, in welchem Menschen unterschiedlichster sozialer Schichten mitwirken. Ein Abschnitt des weißen Pfades wurde in Kooperation mit Schülern der Waldorfschule gestaltet. Der 5 km lange Rundwanderweg führt an der Weißen Station, dem Monopterus, vorbei und bietet auch sonst viel zu entdecken.

Weitere Projekte, welche Petra Häffner insbesondere wegen ihres nachhaltigen Nutzens für die Gemeinde gefielen, sind die Neugestaltung des Gleisdorfer Platzes sowie die Renaturierung der Rems. Hervorzuheben ist außerdem das Informationszentrum für Streuobst und Naturschutz, welches aufgrund der weitläufigen Streuobstwiesen Winterbachs auch thematisch sehr gut zur Gemeinde passt. Hier können sich Interessenten am Wochenende informieren.

Zurück