Petra Häffner und Staatssekretär Dr. Andre Baumann bei der Firma REMSGOLD/AlmaWin in Winterbach

Petra Häffner MdL, Wahlkreisabgeordnete aus Schorndorf, und Umweltstaatssekretär Dr. Andre Baumann überzeugten sich am Mittwoch von der anspruchsvollen Unternehmensphilosophie und dem ökologischen Produktportfolio des Winterbacher Unternehmens.

 

Bei ihrem gemeinsamen Unternehmensbesuch bei der Firma REMSGOLD und deren Schwesterunternehmen AlmaWin konnten sich die Schorndorfer Wahlkreisabgeordnete der grünen Landtagsfraktion, Petra Häffner, und der Umweltstaatssekretär Dr. Andre Baumann am vergangenen Mittwoch ein Bild des seit über 50 Jahre am Ort bestehenden Unternehmens machen. Während eines ausführlichen Rundgangs durch das Unternehmen wurden Einblicke in das mittelständische Unternehmen gegeben, das sich mit seiner Produktlinie im Bereich Reinigung und Hygiene der Umwelt verpflichtet hat und den Leitsatz „in Harmonie mit Mensch und Natur“ lebt. „Mich hat schon immer gestört, dass manche Dinge halt gemacht werden weil sie so gemacht werden“, erklärte Rudolf Bund, Geschäftsführender Gesellschafter, was ihn seit Firmenübernahme vor 56 Jahren bis heute antreibt auch andere und mutige Wege zu gehen. „Es braucht Leute, die auch infiziert sind von einer Idee.“ Mittlerweile sind alle Produkte öko-zertifiziert und „können Kunden mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen abdecken“. Zugleich sind sie nachhaltig in den Bereichen Verpackung, Transport, Anwendung und Müllreduzierung.

 

Besonders beeindruckt zeigte sich Dr. Andre Baumann über den neuesten ‚Umweltheld‘ im Produktangebot: das palmölfreie Waschmittel in der Flasche aus über 95% Recycling-Kunststoff aus der Müllsortierung. „Ganz toll, weltspitzenklasse“, so der Umweltstaatssekretär. Raymond Ellinghoven, technischer Leiter, erklärte den geschlossenen Wertstoffkreislauf mit dem Hinweis, dass Abfall vom Markt genommen werde. Woraufhin Petra Häffner anerkennend feststellte: „da haben Sie ein Alleinstellungsmerkmal, das man hervorheben darf“. Dr. Andre Baumann ergänzte Nachhaltigkeit sei ein Wettbewerbsvorteil und er sehe hier einen Hidden Champion im Bereich Zukunftsfähigkeit. Die Unternehmensleistung der Firma REMSGOLD ist offensichtlich: von 100 % petrochemischen Grundstoffen im Jahr 1962 auf heute 50% Petrochemie und 50% pflanzliche, mineralische und nachwachsende Rohstoffe. „Wir sind anders“, so der Geschäftsführer für Vertrieb, Export und Marketing, Michael Krohe.

 

Petra Häffner und Dr. Andre Baumann zeigten sich im abschließenden Austausch begeistert von den spannenden Einblicken die gegeben wurden und Petra Häffner war ganz angetan, ein so ökologisches und verantwortungsvolles Unternehmen in ihrem Wahlkreis zu wissen.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, was die Bereitstellung unserer Dienste erleichtert. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden. Weiterlesen …