Thema Rechtsextremismus - aktuelle Berichte

Landtagspräsidentin Muhterem Aras MdL  redet in der VHS Schorndorf über "Heimat in Vielfalt"

Landtagspräsidentin in Schorndorf: Heimat in Vielfalt

Petra Häffner hatte ihre Abgeordnetenkollegin Muhterem Aras nach Schorndorf in die VHS eingeladen. MIt ZVW-Journalist Peter Schwarz unterhielt sich die Landtagspräsidentin über demokratische Werte, Heimatverbundenheit, Identitätsfindung.

Weiterlesen …

Petra Häffners Fazit zum NSU Untersuchungsausschuss

Was hat der 2. NSU Untersuchungsausschuss gebracht? Diese und anderen ]Fragen stellte sich die Schorndorfer Landtagsabgeordnete Petra Häffner zusammen mit Martin Steuer, dem parlamentarischen Berater der grünen Landtagsfraktion auf einer Veranstaltung mit dem grünen Ortsverband Winterbach im Bürgerhaus Kelter .

Weiterlesen …

Petra Häffner während einer Sitzung des Untersuchungsausschusses NSU

Petra Häffner stellvertretende Vorsitzende im 2. NSU-Ausschuss

Am Mittwoch wird der Landtag von Baden-Württemberg einen weiteren NSU-Ausschuss einsetzen. Petra Häffner, grüne Landtagsabgeordnete aus Schorndorf wird stellvertretende Ausschussvorsitzende sein. Häffner sieht die Fortführung des Ausschusses als dringend notwendig: „Der erste Ausschuss konnte einige, aber längst nicht alle Fragen klären. Uns interessiert nun besonders, wie intensiv die Kontakte der rechtsterroristischen Szene nach Baden-Württemberg waren bzw. sind.“

Weiterlesen …

Schwierige Wahrheitsfindung: Lange intensive Sitzungstage im Untersuchungsausschuss NSU

Podium zum NSU-Untersuchungsausschuss - Flagge zeigen gegen Rechts

Im November 2015 berichtete Petra Häffner in einer gut besuchten Podiumsdiskussion in Schorndorf von der Arbeit des Untersuchungsausschusses NSU. Welche rechtsextremen Strukturen gibt es in Baden-Württemberg? Wie agiert die rechte Szene? Was verbirgt sich hinter dem Ku Klux Klan in Schwäbisch Hall? Und welche Kontakte hatte der nationalsozialistische Untergrund, kurz NSU, in Baden-Württemberg? Petra Häffner gehörte dem Ausschuss als eines von 3 grünen Mitgliedern an.

Weiterlesen …