Petra Häffner MdL

Mitglied des Landtags
Baden-Württemberg

Eine Standortbestimmung für Männer und Frauen

Demokratie ohne Frauen – unvorstellbar.
Ein Landtagsplenum, das zur Hälfte aus Frauen besteht – noch unerreicht.
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – das nächste Ziel.

Ob Bürgermeisterin, Landrätin,  Ministerpräsidentin, Chefin, Bundespräsidentin, Vorstands- oder Vereinsvorsitzende  – davon braucht unsere Gesellschaft noch viel mehr.
Die Gleichberechtigung von Mann und Frau ist noch eine Baustelle. Grund genug, auf Rückschläge + Erfolge des vergangenen Jahrhunderts zurückzuschauen und die nächsten Ziele fest in Blick zu nehmen.

Das möchte ich tun zusammen mit dem Kabarett-Duo „Frauengold“ aus Herrenberg. Susanne Geiger und Birgit Kruckenberg-Link nehmen sich das Thema Frauenwahlrecht und die Rolle der Frau in der Gesellschaft auf ihre eigene Art vor: spitzzüngig, spritzig und musikalisch.

Am Freitag 21. September 2018 um 19.30 Uhr
im Gasthaus Stern in Schlechtbach
Eintritt 7,- Euro, Einlass ab 18.30 Uhr (Saal ist bewirtet)
Die Platzzahl ist begrenzt. Reservierungen unter petra.haeffner@gruene.landtag-bw.de

Feiern Sie mit. Ich freue mich auf Sie!

Ihre Petra Häffner

 

 

Aktuelles

Gerlinde Kretschmann vor dem Stadtrundgang mit Barbara Künkelin - Empfang durch OB Klopfer und Vertreter*innen des Gemeinderats

Starke Frauen im Gespräch - Gerlinde Kretschmann bei Schorndorfer Frauen

Auf durchgehend positive Resonanz stieß Gerlinde Kretschmann, die Frau des baden-württembergischen Ministerpräsidenten, bei ihrem Besuch am 20. November 2015 in Schorndorf. Begeistert fasste Petra Häffner den Nachmittag zusammen: "Gerlinde Kretschmann ist so bodenständig, herzhaft und erfrischend, wie sie immer charakterisiert wird."

Weiterlesen …

Neuer Solidarpakt Sport anerkennt gesellschaftliche Bedeutung des Sports

Die grün-rote Landesregierung und der Landessportverband haben sich auf die Fortführung des Solidarpakts Sport verständigt. Gegenüber dem Solidarpakt Sport II, der im Jahr 2016 ausläuft, wird das Fördervolumen im Solidarpakt Sport III über die Laufzeit von 2017 bis 2021 um insgesamt 87,5 Millionen Euro erhöht. "Der neue Solidarpakt Sport stärkt Ehrenamt, Breiten- und Leistungssport gleichermaßen", sagt Petra Häffner.

Weiterlesen …